.
AKTUELLES
www.mrsc-gunskirchen.at
MRSC GUNSKIRCHEN
......Die MRSC Mann- und Frauschaft kehrte am Samstag Abend gemeinsam zum „Italiener“ in Aschach ein. Bei der Gelegenheit wurde mit Monica Rintersbacher ein neues „unterstützendes“ MRSC-Mitglied aufgenommen. Herzlich willkommen im Club! In der anschließenden Nacht fielen die Temperaturen bis auf den Gefrierpunkt. Aufgrund der dadurch notwendigen vielen Heizgeräte kam es immer wieder zu Stromausfällen.  Nachdem dies dann überstanden war, sollte uns der Rennsonntag dafür aber mit wirklich schönem und warmen Frühlingswetter wieder entschädigen. Mit einem „Warm Up“ ging es in den Sonntag Vormittag hinein. Die Temperaturen stiegen merklich an und so wurde pünktlich zu Mittag das Bergrennen gestartet, das mit einigen tollen Erfolgen für den MRSC auch beendet werden konnte. Podestplätze gab es  in folgenden Klassen für den MRSC: Historisch bis 125ccm 2-Takt: 2. Platz Helfert Markus Historisch bis 250ccm 2-Takt: 3. Platz Winkler Sonja    Historisch bis 350ccm 2-Takt: 1. Platz Grünauer Karl-Heinz, 3. Platz Heitzinger Adolf Die Platzierungen der anderen MRSCler findest du hier: www.bergrennen.at Einen großen Dank darf ich noch speziell an unsere „Zeltbetreuung“ im Zielbereich ausrichten. Elke Stoiber-Uranic und Christian Miggisch haben uns zwei Tage lang mit Getränken versorgt. Die Rennpausen waren somit sehr kurzweilig! Danke! Nicht zu vergessen auch die Arbeit von Riepan Sepp und Dieter Fleischer, die sich um einen anständigen Platz für das ganze MRSC-Equipement gekümmert haben. Auch hier möchte ich einmal „Danke“ sagen! Zuletzt darf ich noch gute Genesungswünsche des MRSC-Gunskirchen an die leider verunfallten Fahrer ausrichten und wir hoffen, dass wir diese Fahrer bald wieder unter uns sehen! Karl-Heinz Grünauer
Bergrennen in Landshaag